Ein Schatz aus der Erde Altmühlfrankens 2019

Ein Schatz aus der Erde Altmühlfrankens 2020

Ein Schatz aus der Erde Altmühlfrankens 2021

Ein Schatz aus der Erde Altmühlfrankens

„Getreidejahr 2021 – Unser täglich Korn …“
Beim Projekt „Kulinarische Schätze Altmühlfrankens“ steht jedes Jahr ein anderes heimisches Grundnahrungsmittel im Fokus. 2021 dreht sich alles rund um das Getreide.


Es steckt im Brot, im Bier, in Nudeln, Gebäck und vielem mehr: Getreide kommt fast täglich auf den Tisch. Da wird es Zeit, sich mit diesem „Kulinarischen Schatz Altmühlfrankens“ auch einmal näher zu beschäftigen!

2021 bietet das Projekt „Kulinarische Schätze Altmühlfranken“, bei dem jedes Jahr ein Grundnahrungsmittel in den Fokus gestellt wird, Gelegenheit, mehr über das „tägliche Korn“ zu erfahren. Bei verschiedenen Aktionen lernen die Teilnehmer den Weg des Getreides vom Feld über die Mühle bis in die Backstuben kennen.

Unter dem Motto „Unser täglich Korn …“ bekommen Besucher auf einem Hoffest in Indernbuch Einblicke in die Getreideproduktion von der Saat bis zur Ernte und in die damit verbundene Arbeit auf einem landwirtschaftlichen Betrieb. Darüber hinaus gibt es viele Informationen über die in der Region angebauten Getreidearten und ihre Verwendung. Aber natürlich kommt auch die Kulinarik an diesem Tag nicht zu kurz: Leckere Produkte in fester und flüssiger Form aus und mit Getreide werden angeboten. Um die Verarbeitung des Korns zum Brot geht es bei einem Tag der offenen Tür in der Bäckerei Herzog in Muhr am See. Darüber hinaus stehen Mühlenbesichtigungen, Führungen durch regionale Brauereien und weitere Bäckereien sowie Brotback-Workshops auf dem Programm.